Mieterführerschein

Alles im Überblick mit
dem Mieterführerschein.

Starthilfe für die erste 
eigene Wohnung zum 
kostenlosen Download

 

 

 

Katzennetz

Ob Mieter auch ohne Zustimmung des Vermieters ein Katzennetz auf dem Balkon anbringen können, ist nach Darstellung des Deutschen Mieterbundes (DMB) bei den Gerichten umstritten.

 

Das Amtsgericht Augsburg (72 C 4756/14) entschied, ein Mieter dürfe nicht ohne Zustimmung des Vermieters ein Katzennetz am Balkon befestigen. Der selbst im Haus wohnende Vermieter habe ein besonderes Interesse am Aussehen der Außenfassade. die Holzstangen des Netzes würden das Gesamtbild der Hausfassade erheblich stören.

Ähnlich urteile das Amtsgericht Neukölln (10 C 456/11). Ein Katzennetz an einer Holzkonstruktion sei eine bauliche Veränderung und verboten.

 

Anders entschied allerdings das Amtsgericht Köln (222 C 205/12) bei einem kaum zu sehenden, aus transparentem, dünnem Stoff bestehenden Katzennetz. Das sei keine Verschandelung und keine Substanzverletzung der Mietsache, weil es nicht gedübelt und geschraubt, sondern an Teleskopstangen befestigt wurde. Eine Zustimmung des Vermieters sei dafür nicht erforderlich.

Auch das Amtsgericht Schorndorf (6 C 1166/11) erlaubt ein Katzennetz oder –gitter. Das sei keine optische Beeinträchtigung, zumindest dann nicht, wenn es auf der Rückseite des Hauses angebracht werde, der Balkon nur von wenigen Nachbarn einsehbar und die Balkongestaltung vor Ort uneinheitlich sei.

 

Fazit des DMB: Es kommt auf den Einzelfall an. Findet kein Eingriff in die Bausubstanz statt, muss also nicht gebohrt und gedübelt werden, und ist eine optische Beeinträchtigung wegen der Lage des Balkons nicht zu befürchten, kann ein Katzennetz angebracht werden.

Haben Sie Fragen zu Ihrem Mietverhältnis oder Ärger mit Ihrem Vermieter?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Tel  02325/ 71539
Email

Hauptgeschäftsstelle

Geschäftstelle Wanne-Eickel

Overhofstr. 11
44649 Herne

Tel   02325/ 71539
Fax  02325/ 795504
Email

Öffnungszeiten

Montag
9.00 bis 16.00 Uhr

Mittwoch
11.00 bis 18.00 Uhr

Freitag
9.00 bis 13.00 Uhr

Beratung nur nach vorheriger Terminabsprache

Geschäftsstelle

Geschäftsstelle Herne
Holsterhauser Str. 347
44625 Herne

Tel  02323/ 50078
Fax 02323/ 54892

Email

Öffnungszeiten

Dienstag
9.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag
13.00 bis 18.00 Uhr

Beratung nur nach vorheriger Terminabsprache